Ausstellung zum Jubiläum 10 Jahre Wertpapierwelt

Ausstellung zum Jubiläum 10 Jahre Wertpapierwelt

Zum 10-jährigen Jubiläum präsentiert sich die Wertpapierwelt mit einem neuen Ausstellungskonzept. Eine modular aufgebaute Ausstellung lädt die Besucher dazu ein, die Welt der Wertpapiere aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Wie funktionieren die verschiedene Finanzinstrumente überhaupt? Wie entstand und verbreitete sich die Idee der Aktiengesellschaft, auf der unsere Wirtschaft beruht? Wie hat der Kapitalismus und damit die Aktie die Welt verändert? Diese zentralen Fragen hat die Wertpapierwelt anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums aufgenommen. In der neuen Dauerausstellung erklärt der Teil «Aktien & Co. – Wie Finanzinstrumente funktionieren» die Vielfalt der Finanzinstrumente und ihre Funktionsweise. Der zweite Teil «Geschichte des Kapitalismus – Wie die Aktie die Welt veränderte» widmet sich der Entstehung und Verbreitung der Aktiengesellschaft in den letzten 400 Jahren. Die zusätzliche Sonderausstellung «Vernetzte Wirtschaftswelt – Globalisierung auf Aktien» gibt anhand historischer aber auch moderner Wertpapiere einen Eindruck von der globalen Verflechtung der Wirtschaft mit den verschiedensten Bereichen unseres Lebens.